Deine „Alte” wartet ...

Schiedsrichter Spieler, ... Telefon !!!

In Ostfriesland ist vieles anders: So wurde statt des Schiedsrichters ein Akteur des SV Ems Jemgum während des laufenden Spiels ans Telefon gebeten. Der Libero der Rheiderländer hatte als hauptberuflicher Hausmeister des Klinikums Bereitschaftsdienst und eilte deshalb zur Seitenlinie, telefonierte und rannte auf’s Spielfeld zurück, um seiner Aufgabe als Abwehrchef gerecht zu werden. Noch mit dem Handy in der Hand grätschte er einem Gegenspieler den Ball vor den Füßen weg.

Dem ostfriesischen Schiedsrichter kam das „spanisch“ vor. Ohne lange zu fackeln, unterbrach er zunächst das Spiel mit einem kräftigen Pfiff, und als er dann nachdachte, stellte er fest, dass im Regelheft von einem Handy nirgends die Rede ist. Er wusste sich trotzdem zu helfen ...