Das Psychospiel - Beeinflussungen erkennen und abwehren

Versuche der Vereine, die Schiedsrichter zu beeinflussen, sind gar nicht so selten. Wenn dieses Thema auf Fortbildungsveranstaltungen thematisiert wird, mangelt es den Lehrgangsteilnehmern nicht an Beispielen. Gegen plumpe Versuche, sich das Wohlwollen der Spielleiter zu erschleichen, sind unsere Schiedsrichter weitgehend immun. Gefährlich wird es erst dann, wenn es gelingt, über das „Hinterstübchen” die Entscheidungen der Schiedsrichter zu beeinflussen. Der nachfolgende Test soll der „Gefahrenabwehr” dienen und die Schiedsrichter sensibilisieren, den Vereinen nicht auf den Leim zu gehen.

Sie können den Test in einer interaktiven Online-Version (Hinweis: JavaScript muss aktiviert sein) absolvieren oder sich alternativ auch den entsprechenden Fragebogen im Ganzen ansehen.

In der Online-Version lesen Sie sich die Fragen zunächst gut durch. Nachdem Sie sich für die richtige Antwort entschieden haben, klicken Sie mit der Maus in das entsprechende runde Feld. Es erscheint dann automatisch die nächste Frage. Nach 20 Fragen erhalten Sie Ihr Testergebnis einschließlich der richtigen und falschen Antworten und eine Bewertung Ihrer Leistung. Zu falschen Antworten erhalten Sie zudem einen erklärenden Kommentar. Falls Sie Bedenken haben, sich zu blamieren: Der Test ist vollkommen annonym.

Übrigens: Falls Sie sich den Test als pdf-Datei auf Ihren Computer herunterladen möchten oder den Test ausdrucken möchten, können Sie dies vom Fragebogen aus tun.

Also, auf geht's !